Mikrobiotische Formulierungen mit hoher Wertschöpfung

Ormendes ist ein Schweizer Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von hochwertigen Mikrobiotika spezialisiert hat.

In den letzten Jahren haben zahlreiche Studien die Beteiligung von Mikrobiotika an verschiedensten Pathologien und für das ordnungsgemäße Funktionieren des Organismus nachgewiesen. Es ist nun erwiesen, dass eine unausgewogene Darmflora die Gesundheit beeinflussen kann.

In der Folge hat sich der Bereich der Mikrobiotika erheblich weiterentwickelt. In diesem Markt mit unklaren Vorschriften fällt es Anwendern und Dienstleistenden im Gesundheitsbereich schwer, die Vielzahl der vorhandenen Produkte klar einzuschätzen.

Als Antwort auf diese Situation haben wir einen Pool wissenschaftlicher und technischer Expertise zusammengestellt, um innovative Lösungen mit nachgewiesener Sicherheit und klinischer Wirksamkeit zu entwickeln und anzubieten. Alle unsere heute angebotenen Produkte basieren auf einem Bakteriengemisch von „SLAB51“-Bakterien, deren Wirksamkeit und Sicherheit in klinischen Studien überprüft und nachgewiesen wurde.

Wir bieten damit Produkte an, die von der Konzeption bis zur Vermarktung identifizierbar und rückverfolgbar sind.

Wissenschaftliche Prinzipien

Die Entwicklung eines Probiotikums ist äußerst komplex. Eine große Anzahl von Stämmen von einwandfreier Qualität reicht nicht aus, um ein gutes Produkt herzustellen. Deshalb greifen wir bei der Entwicklung unserer Produkte auf das Fachwissen von Forschern und Gesundheitsexperten zurück, die auf Mikrobiotika spezialisiert sind.

Deontologie

Für viele auf dem Markt befindliche Mikrobiotika gibt es nur wenige experimentelle Studien, die einen möglichen Wirkmechanismus nachweisen, Mikrobiotika werden vor dem Inverkehrbringen oft nicht klinisch getestet. Das bei der Herstellung unserer Produkte verwendete Bakteriengemisch „SLAB51“ ist Gegenstand experimenteller und klinischer Studien.

Veröffentlichungen konsultieren

Technische Voraussetzung

Jedes Probiotikum wird aus Stammzellen hergestellt, die die Qualität und Wirksamkeit des Probiotikums bestimmen. Um die Stabilität dieser hochempfindlichen Stammzellen zu erhalten, ist eine effektive Steuerung der verschiedenen Herstellungsprozesse notwendig: Kultur- und Entwicklungsphase, die Prozesse der Aufreinigung, der Gefriertrocknung und der bakteriellen Vermischung, sowie die Handhabung und Lagerung des Endprodukts.

Das französische Labor, in dem unsere Produkte hergestellt werden, kontrolliert und respektiert die erforderlichen Qualitätsstandards.